DUNKES - alles vom Feinsten

  • Pressen-Stabilität
  • Hohe Verfügbarkeit der Pressen
  • Kernkompetenzen im Pressenbau
  • Zuverlässige und robuste Pressentechnologie

Innenhochdruck-Umformung

DUNKES liefert seit Jahren Innenhochdruckanlagen auf 3- oder 4-Säulenbasis an die jeweiligen Hersteller von komplex geformten Hohlkörpern. Beginnend bereits beim Prototyping bis letztendlich zur Realisierung der Serienfertigung kann die erforderliche Pressentechnologie, Hochdrucktechnik wie auch die erforderliche Anzahl von Zusatzachsen angeboten werden. Durch eine werkseigene Prototyping- Umformanlage bieten wir Ihnen von der Prozeßsimulation, einer Machbarkeitsstudie, Methodenplanung und einer evtl. Fertigungsprozeßoptimierung die nötige Informationsgrundlage für Ihre Entscheidungsfindung. Mittels der DUNKES-IHU-Prozeßsteuerung PC 5000 partizipieren Sie von deren Leistungsfähigkeit, der möglichen Datenerfassung und Auswertung.

Eine spezielle für die IHU-Umformung entwickelte Software garantiert eine optimale Grundlage zur Erstellung der umfangreichen Ablaufprogramme. Statt einer Kompaktsteuerung mit stark beschränktem Einsatzbereich, die auf jeden Kunden separat angepaßt werden müßte, liegt ein Modularsystem vor, das durch Veränderung einzelner Komponenten an die jeweilige Anforderung optimal angepaßt werden kann. So wird ein hohes Maß an Modularität und Wiederverwendbarkeit und damit auch hohen Qualitätsstandard erreicht. Die Prozeßdatenverarbeitung im Signalprozessorsystem erfolgt mit Hilfe eines eigens hierfür entwickelten Echtzeit- Betriebssystem-Kerns. Dies garantiert die pseudo-parallele Bearbeitung verschiedenster Steuerungsabläufe und SPS-Funktionen, ohne daß auf Vorteile einer Hochsprachenprogrammierung verzichtet werden muß. Modularisierung und objektorientierte Programmierung zählen somit zum Standardumfang der verfügbaren Programmierhilfsmittel.

Ein modernes In-Circuit-Debugging- System rundet den Funktionsumfang ab und garantiert die schnelle und zuverlässige Entwicklung bislang kaum handhabbarer Softwaresysteme.

Der eingesetzte Industrie-PC in Verbindung mit dem weltweit millionenfach verwendeten Betriebssystem Windows TM erfüllt viele Forderungen wie Netzfähigkeit, hochauflösende Grafikdisplays, Massenspeicher und Anschluß von Standardperipherie wie Drucker und Bandlaufwerken.

Bitte wählen Sie