DUNKES - alles vom Feinsten

  • Pressen-Stabilität
  • Hohe Verfügbarkeit der Pressen
  • Kernkompetenzen im Pressenbau
  • Zuverlässige und robuste Pressentechnologie

Radsatzpressen

DUNKES liefert speziell für das Schienenverkehrswesen die erforderlichen Räderauf- und -abziehpressen in unterschiedlichsten Preßkraftgrößen.
Zur Qualitätssicherung werden PC- oder NC-Steuerungen eingesetzt.
Der eigentliche Kraft-Weg-Verlauf beim Aufpreßvorgang wird gemessen, aufgezeichnet und dokumentiert. Sämtliche Bewegungen sind hydraulisch bzw. motorisch stufenlos verfahrbar. Die Werkzeugwechselteile werden entsprechend den werkstückspezifischen Anforderungen ausgelegt. Grundsätzlich wird auf ein einfaches Handling und eine optimale Be- und Entlademöglichkeit geachtet. Dadurch sind die Umrüstzeiten auf ein Minimum reduzierbar. Diese Pressenreihe wird in 1- bzw. 2-zylindriger Bauweise geliefert. Durch die Selbsthemmung der Gewindespindeln wird das Mitten- bzw. Gegenlager in jeder Position geklemmt und ist somit stufenlos verfahrbar.
Ergänzungen wie automatisches Steuern beim Anpressvorgang, d.h. Achsenvermessung mit Mittenpositionierung, Messung des Abstandes Laufrad zu Achse, Messung des Abstandes der beiden Laufräder, sowie Krananlage zum Be- und Entladen des Radsatzes, Werkzeuglager mit Hebehilfen zur Realisierung von kurzen Werkzeugwechselzeiten wie auch das gesamte Engineering einer derartigen Anlage stellen ein durchdachtes und wirtschaftliches Fertigungskonzept dieser Technologie dar.

Bitte wählen Sie