DUNKES - alles vom Feinsten

  • Pressen-Stabilität
  • Hohe Verfügbarkeit der Pressen
  • Kernkompetenzen im Pressenbau
  • Zuverlässige und robuste Pressentechnologie

Hydraulische Portalrichtpresse (HRP)

Für die gesamte Richttechnologie von Rund-, Flach- und Profilmaterial hat DUNKES eine spezielle Lösung.

Ganz gleich, ob es sich um das Richten von einfachen Rundteilen oder um komplexe Profile handelt, die gleichfalls noch torsioniert werden müssen. Standardmäßig werden die Richtpressen als handhebelgesteuerte, halb- oder vollautomatisch arbeitende Anlagen geliefert. Mit Hilfe der DUNKES-Richttechnologie lassen sich die gesteigerten Qualitätsansprüche in Bezug auf Rundlaufgenauigkeit, Geradheit und Verdrehung wesentlich erhöhen.

Die Anlagen werden nach ergonomischen Gesichtspunkten aufgebaut und stellen somit eine verbesserte Arbeitsmethodik und richtungweisende Lösung dar. Bei größeren Richtkräften wird eine servogeregelte Steuerung für die Stößelachse, in Verbindung mit einem Handhebel (Joystick) aufgrund der besseren Handhabung und Ergonomie, eingesetzt. Durch die Servolageregelung werden exakte Positioniergenauigkeiten erreicht.

Bitte wählen Sie
Standarausführung

  • Richtbett mit aufgeschweißter Stahlplatte
  • Richtbett über Flur aufgebaut
  • Portal  zum Richtbett motorisch verfahrbar
  • Richtstößel innerhalb des Portals motorisch verfahrbar
  • Verfahrgeschwindigkeiten vorwählbar
  • Parkposition für Portal außerhalb des Richtbettes für das Beladen des Richtbett mittels Hallenkran von oben
  • Feinfühlige Handhebelsteuerung mittels Joystick montiert an einem schwenkbaren Bedienpult
  • Rückhubbegrenzung
  • Schnellwechseleinheit für Richtstößeldruckstück
  • Stufenlose Richtkraftvorwahl mit Manometeranzeige
  • Große digitale Anzeige des Stößelweges
  • Anzeige des Stößelhubes kann auf "0" gesetzt werden (Referenzpunkt)
  • Schaltschrank mit dem Portal verfahrbar
  • Stromführungsschiene für Portal in Richtbett integriert

Zubehör

  • Tragbare, funkgesteuerte Bedieneinheit
  • Richtstempel um jeweils 90° manuell schwenkbar
  • Richtstützen
  • Anhebezylinder zum Anheben des Werkstückes (z.B. Stahlplatte), damit die Richtstützen manuell unter dem Werkstück verschoben werden können
  • Auflageschienen zum einfachen Auflegen kleiner Werkstücke zwischen den Anhebzylindern
  • Gehärtete Verschleißplatten auf dem Richttisch
  • Ölleckagewanne unter der Portalrichtpresse
  • Ölkühlung für den Hydraulikantrieb

Links zu Arbeitsbeispielen