DUNKES - alles vom Feinsten

  • Schulungsqualität
  • Hervorragende Dokumentation
  • Einfache Bedienung, Programmierung

Pneumatische Präzisions-Taumelnietmaschine DVN

DUNKES verfügt über eine über 50jährige Erfahrung im Bau von Universal-Taumelnietmaschinen und über das Know-how des Preßnietens.

Die Basis besteht aus einer Reihe von Taumelnietmaschinen als Tischmaschinen mit unterschiedlichen Nietkräften und aus Nietaggregaten zum Einsatz in Automationen mit Fernauslösung.

Der Vorteil des Taumelnietverfahrens ist, daß dadurch kurze Nietzeiten, eindeutige Fließrichtung bzw. klare Bewegungen vorgegeben sind. Die erforderlichen Nietwerkzeuge können einfachst aufgebaut sein, was geringe Werkzeugkosten bedeutet. Mit Hilfe der Taumelniettechnik lassen sich hochwertige Nietverbindungen in fester wie auch in beweglicher Ausführung herstellen. Zur Qualitätssicherung kann eine Kraft-Weg-Kontrolleinrichtung eingesetzt werden.

Bei automatischen Abläufen kann die Niethöhentoleranz bereits vor dem Vernieten abgefragt werden. Zur Protokollierung wird entweder ein Balkendiagramm verwendet oder der Kraft- Weg-Verlauf aufgezeichnet.

Die DUNKES-CNC-Nietmaschine wird dann eingesetzt, wenn eine große Anzahl von kleinen Nietabständen erforderlich ist. Das Be- und Entladen erfolgt zeitunabhängig.

Über eine NC-Steuerung lassen sich die erforderlichen Nietkräfte, Zeiten und reproduzierbaren Wegabschaltpunkte programmieren. Mittels eines Diskettenlaufwerks werden die Daten abgespeichert. Vorteil dieser Lösung gegenüber Mehrspindelköpfen ist, daß keine kostenintensiven Einzelnietwerkzeuge beschafft werden müssen.

Bitte wählen Sie
Standardausführung

  • stufenlos verstellbares Kopfstück
  • stufenlose Kraftvorwahl
  • stufenlos einstellbare Stößelgeschwindigkeit
  • stufenlose Hubbegrenzung verstellbar mit Handrad
  • stufenlose Nietzeiteinstellung
  • Sicherheits-Zweihandsteuerung
  • automatischer Nietablauf
  • Standard-Nietkopf

Zubehör

  • Tischuntersatz
  • Ständeruntersatz
  • Fußschalter
  • Hubzähler
  • Wartungseinheit
  • Nietkopf in verstärkter Ausführung
  • Nietkopf 3° für schwer zugängliche Teile
  • Nietdöpper für Sondervernietungen
  • Mehrfachnietgetriebe

Links zu Arbeitsbeispielen